logo-freiburg

Festakt zur Verleihung des Hugo Friedrich und Erich Köhler-Preises in Romanischer Literaturwissenschaft

 

an Frau Prof. Dr. Jenny Haase von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

für ihr Buch: „Vitale Mystik, Formen und Rezeptionen mystischen Schreibens in der Lyrik von Anna de Noailles, Ernestina de Champourcin und Antonia Pozzi“ (2022) 

Donnerstag, 16. Mai 2024, 19.00 Uhr

Großer Saal im Haus zur Lieben Hand, 1. OG

Löwenstraße 16, 79098 Freiburg

mit einem Festvortrag von Prof. Dr. Ottmar Ette (BBAW Berlin / HCTS Changsha) zum Thema „Weltliteratur will jetzt nicht mehr viel sagen! Die viellogische Entstehung der Literaturen der Welt“

 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.