logo-freiburg

Bewerbung und Studienstart

Orientierung und Bewerbung

Eine eingehende Orientierung über die Inhalte der Romanistik bietet unser Online-Studienwahl-Assistent, den Sie hier finden.

Die Studiengänge des Romanischen Seminars haben derzeit keine kapazitätsbezogene Beschränkung (“Numerus clausus”), aber es gibt in den Hauptfächern Zulassungsvoraussetzungen:
– für die Bachelor-Hauptfächer (Polyvalenter Bachelor Frz, Span, Ital; B.A. Romanische Sprachen und Literaturen; B.A. FrankoMedia; B.A. IberoCultura) ist ein Vorkenntnisniveau von B1 oder höher in der jeweils studierten Sprache erforderlich. Der Nachweis gilt als erbracht, wenn die Sprache in mindestens zwei Halbjahren der gymnasialen Oberstufe erfolgreich belegt wurde oder ein Sprachzertifikat (DELF für Französisch bzw. DELE für Spanisch bzw. CILS für Italienisch) über Niveau B1 oder höher oder ein vergleichbares Zertifikat vorliegt; außerdem sind Kenntnisse auf Niveau C1 der deutschen Sprache erforderlich. Für Bewerber:innen, die die Kenntnisse in der jeweiligen romanischen Sprache weder über das Abiturzeugnis noch über eines der genannten Zertifikate nachweisen können, bieten wir ersatzweise eine Einstufung an (Computerbasierter Test und Gespräch, insgesamt ca. 60 min.). Die möglichen Test-Termine für die Bewerbung zum Wintersemester 2024/25 sind:
   Mi, 18.09.24, zwischen 10 und 15 Uhr,
   Mo, 23.09.24, zwischen 10 und 15 Uhr,
   Fr, 27.09.24, zwischen 10 und 15 Uhr.
Eine formlose Anmeldung per e-Mail an auswahlverfahren@romanistik.uni-freiburg.de ist spätestens zwei Werktage vor dem gewünschten Testtermin erforderlich. Die genaue Uhrzeit und der Ort werden daraufhin per e-Mail mitgeteilt.
– für den Master of Arts Romanische Sprachen und Literaturen ist der Abschluss eines mindestens dreijährigen philologischen Studiums (in der Regel B.A.), Kenntnisse in Französisch, Spanisch oder Italienisch auf Niveau B2 sowie Kenntnisse der deutschen Sprache auf Niveau B2 erforderlich (Näheres zu den einzureichenden Unterlagen siehe hier);
– für den Master of Education im Hauptfach Französisch oder Spanisch oder Italienisch ist ein lehramtsbezogener Bachelorabschluss im jeweiligen Fach sowie einem weiteren zulässigen Schulfach spätestens bei der Immatrikulation vorzulegen;
– im Master of Education Erweiterungsfach Französisch, Spanisch oder Italienisch gelten Voraussetzungen analog zu den Bachelor-Hauptfächern (siehe oben).

Für das B.A.-Nebenfach Romanische Sprachen und Literaturen bestehen keine besonderen Voraussetzungen über die Hochschulzugangsberechtigung hinaus.

 

Studienstart

Für die Studienanfänger finden in der Woche vor Beginn der Vorlesungszeit spezielle Informationsveranstaltungen statt, zu denen separate Einladungen verschickt werden. Die Daten finden Sie zusätzlich ab Anfang August auf der Homepage des Romanischen Seminars unter "Aktuelles". Studienanfänger sollten also unbedingt eine Woche vor Beginn der Kurse bereits in Freiburg sein. Im Rahmen dieser Einführungsveranstaltungen gibt es auch Fachreferate zu den romanistischen Fächern. 

Die wichtigste studienbezogene Frage zu Beginn ist die nach den zu besuchenden Fachkursen. Die Pflichtkurse und die empfohlenen Veranstaltungen des ersten Fachsemesters gehen aus den Studienverlaufsplänen bzw. Prüfungsordnungen (hier einsehbar) hervor. Weitere Informationen zur Kursbelegung werden im Rahmen der Fachreferate in der Einführungswoche, evtl. vorab auch per e-Mail, mitgeteilt.

Für Studierende im polyvalenten 2-Hf-Bachelor mit den Fächern Französisch, Spanisch oder Italienisch sind im ersten Semester folgende Kurse vorgesehen:

- Überblicksvorlesung zur Sprachwissenschaft: "Grundlagen der Romanischen Sprachwissenschaft", Termin im WiSe 24/25: Do 18-20, Hörsaal t.b.a.
  ! Studierende, die zwei romanische Sprachen studieren, belegen für eine der beiden zusätzlich diese Vorlesung: PanoRomania - Die romanischen Sprachen im Überblick, Termin im WiSe 24/25: Mi 18-20 (Online-Kurs).
- Einführung in die französische bzw. spanische bzw. italienische Sprachwissenschaft, Termine gemäß Vorlesungsverzeichnis (unter dem Titel "Grundkurs Sprachwissenschaft Französisch" bzw. "Spanisch" bzw. "Italienisch)*
- Kulturwissenschaftliche Übung zu einem französisch- bzw. spanisch- bzw. italienischsprachigen Gebiet, Termine gemäß Vorlesungsverzeichnis*
- Sprachpraktisch orientierte Lehrveranstaltung "Anwendungskompetenz B2.1", Termine gemäß Vorlesungsverzeichnis**
- Bei Wahl der Option "Lehramt an Gymnasien": "Einführung in die Bildungswissenschaften", Mo 14-16

* Einsehbar in HISinOne, dort unter 'Studienangebot' > 'Vorlesungsverzeichnis anzeigen' > 'Polyv. 2-Hf-Bachelor' > (Sprache) - dann in den Modulen "Sprachwissenschaft - Grundlagen" bzw. "Kulturwissenschaft I"
** Die Kurstermine sind einsehbar in HISinOne, dort unter 'Studienangebot' > 'Vorlesungsverzeichnis anzeigen' > 'Polyv. 2-Hf-Bachelor' > (Sprache) - dann im Modul "Sprachkompetenz I.A"

Studierende der B.A.-Hauptfächer (FrankoMedia, IberoCultura, Romanische Sprachen und Literaturen) und das B.A.-Nebenfach belegen im ersten Semester in der Regel folgende gemeinsame Veranstaltung: PanoRomania - Die romanischen Sprachen im Überblick, Termin im WiSe 23/24: Mi 18-20 (online). Weitere Kurse gemäß Studienplan.

Die Belegung der Kurse erfolgt verpflichtend online über das CampusManagement HISinOne. Näheres dazu erfahren Sie hier.